Mar 1, 2016 Berlin Blog Notes to a stranger

Notes to a stranger

Notes to a stranger

Vergangenen Sonntag fand sich die weißrussische Künstlerin Sabina Abdulajeva bei uns im Kitchen Hub ein, um eine wundervolle Idee zu verwirklichen: Durch das Schreiben und Malen kleiner Botschaften und Bilder sollte gemeinsam der Schöneberger Kiez besser kennengelernt werden. Hierzu wurden die kleinen Kunstwerke an BewohnerInnen und Freunde verteilt. Rund 25 Mann bastelten, schnibbelten und brachten zur sonntäglichen Mittagszeit ihre geheimsten Gedanken und Fantasien auf’s Papier. Eine kleine Auswahl.

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt: Eine Kreation aus deutscher Kartoffelsuppe und einem Taboulésalat mit selbst gemachten Humus füllte die Bäuche von Klein und Groß! Wir freuen uns schon auf das nächste „Notes-to-a-stranger-Event“!