Feb 9, 2018 Frankfurt News ÜdT & IHK Kochevent mit Ausbildern

ÜdT & IHK Kochevent mit Ausbildern

ÜdT & IHK Kochevent mit Ausbildern

Am Abend des 7. Februar luden Über den Tellerrand Frankfurt e.V. und die IHK Frankfurt am Main Ausbildungsfirmen aus der Hotelbranche und interessierte geflüchtete Bewerber*innen zu einem gemeinsamen Kochevent ein.

In den Räumlichkeiten von ÜdT versammelten sich neben den Vertreter*innen von ÜdT und der IHK, die Personalleiterinnen des Frankfurt Marriott Hotels und des Steigenberger Frankfurter Hofs, die Bereichsleiterin der gjb (Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V.) sowie zehn Geflüchtete, die großes Interesse an einer Ausbildung im Hotel- und Gaststättenbereich, als Koch/Köchin oder Hotelfachmann/-frau, hegten.

Die Idee: Interessierte Bewerber mit Fluchthintergrund an Ausbildungsbetriebe der Hotel- und Gastronomie-Szene zu vermitteln. Jedoch kommen Ausbilder*innen und Bewerber*innen nicht wie sonst in einer klassischen Prüfungssituation zusammen, sondern in lockerer Atmosphäre beim gemeinsamen Kochen und Essen.

Alle helfen zusammen: Gemeinsam wird das Essen zubereitet, der Tisch gedeckt, gegessen und geredet. Auch beim Abräumen packen alle mit an. Die Interessenten haben die Chance ihre Fähigkeiten beim Kochen oder im Service unter Beweis zu stellen, sich hervorzuheben und von ihrer Persönlichkeit zu überzeugen.

Und das haben an dem Abend alle interessierten Bewerber*innen geschafft! Sie wurden alle zu Vorstellungsgesprächen eingeladen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Mit diesem Format werden sich die IHK Frankfurt am Main & Über den Tellerrand Frankfurt e.V. voraussichtlich auch weiterhin in Zusammenarbeit am Prozess der Arbeitsmarktintegration beteiligen.

Einen Radiobeitrag von Antenne Frankfurt mit der IHK Frankfurt könnt ihr euch hier anhören.