Jun 6, 2018 Frankfurt Recipe Halawet El Jibn - Süße Mozzarella-Grieß-Röllchen

Halawet El Jibn - Süße Mozzarella-Grieß-Röllchen

Zutaten
  • *Für den Käsebruch*
  • 2 l Milch
  • 6 EL Essig oder Saft 1,5 Zitronen
  • *Für den Grießbrei*
  • 10 EL Weichweizengrieß
  • 1 EL Zucker
  • 1 l Mich
  • *Für den Teig*
  • 200 ml Milch
  • 500 gr Mozzarella (5 Stück)
  • Ca. 350 gr Grieß
  • 2 EL Orangenblütenwasser
  • *Für den Zuckersirup*
  • 500 gr Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • *Zum Garnieren*
  • Pistazien, fein gehackt
Google + Pinterest

Halawet El Jibn - Süße Mozzarella-Grieß-Röllchen

Zubereitung

Schritt 1: Käsebruch

  • 2 l Milch in einen Topf geben. Kurz vor dem Kochen geben wir den Essig dazu, ca. 6 Minuten vorsichtig umrühren bis die Milch gerinnt. Den Käsebruch durch ein feines Sieb laufen lassen, damit dieser komplett abtropfen und auskühlen kann.
  • Abgedeckt kaltstellen.

Schritt 2: Grießbrei

  • 1 l Milch, 10 EL Weichweizengrieß und 1 EL Zucker in einen Topf geben, gut auflösen, aufkochen und dann 6-7 Minuten unter ständigen Umrühren bei mittlerer Stufe köcheln lassen (soll aber nicht fest werden).
  • Sobald es fertig gekocht ist in eine größere Schale geben und in den Kühlschrank stellen. Nach dem Abkühlen den Käsebruch dazu geben und mit einem Mixer kurz vermengen. Danach wieder zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3: Zuckersirup

  • 500 ml Wasser und 500 gr Zucker in einen Topf geben, miteinander vermischen bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Nach dem Aufkochen für weitere 12 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss 2 EL Zitronensaft hinzugeben.

Schritt 4: Mozzarella-Teig

  • Mozzarella klein schneiden.
  • Ca. 100 ml Milch zusammen mit dem Mozzarella in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigen Umrühren den Mozzarella ‚gummiartig‘ werden lassen. Dabei immer wieder hin- und herschwenken, damit der Mozzarella nicht anbrennt.
  • Sobald der Mozzarella gummiartig ist, den Grieß portionsweise hinzugeben und dabei immer wieder kräftig umrühren. Wird der Teig etwas fester, dann mit den Löffeln immer wieder in die Mitte schlagen.
  • Kurz vom Herd nehmen, ca. 2 EL Organgenblütenwasser dazugeben und vermengen.
  • Jetzt muss es schnell gehen: Der Teig muss noch während er heiß ist, ausgerollt werden.
  • Eine Plastiktüte/Folie auf die Arbeitsfläche auslegen. Einen Teil des Sirups gleichmäßig auf die Folie verteilen.
  • Dann den heißen Grieß-Mozzarella-Teig daraufgeben und mit den Händen plattdrücken, etwas Sirup daraufgeben, gleichmäßig verteilen und mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Die Füllung (Grießbrei-Käsebruch-Masse) linienförmig auf den Teig verteilen und einmal einrollen. Diese Röllchen dann vom restlichen Teig wegschneiden und zur Seite legen. Den Rest des Teiges gleichermaßen verarbeiten. Anschließend aus den Röllchen schräg 3 cm große Rauten oder Rechtecke schneiden. Diese auf einen Servierteller geben und mit etwas Zuckersirup beträufeln und mit Pistazien dekorieren.