Jun 16, 2019 Würzburg Recipe Algerische Teigtaschen (Soufli)

Algerische Teigtaschen (Soufli)

Zutaten (für etwa 35 Teigtaschen)
  • 1000 g Mehl
  • 1 Tasse Öl
  • 300 ml Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 5 Eier
  • etwas Salz, Zucker
  • 1 kg Zwiebeln
  • 1 kg Tomate
  • 1 Knolle Knoblauch
  • etwas Öl, Oregano, Salz, Pfeffer
Google + Pinterest

Algerische Teigtaschen (Soufli)

Hefeteig: 

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefe für den Teig und etwas Zucker in das lauwarme Wasser bröckeln und verrühren. Eine Mulde in der Mitte des Mehls drücken. Hefewasser in die Mulde gießen. Alles zu einem Vorteig verrühren.  Diesen zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig durchkneten bis er geschmeidig ist. Bei Bedarf noch etwas Öl zum Teig geben. 

Füllung: 

Zwiebeln und Knoblauch klein hacken. Tomaten an einer Reibe zerreiben. (Alternativ: Klein hacken, aber Saft behalten) Etwas Öl in eine Pfanne geben, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Tomaten (+Saft) hinzugeben, wenn die Zwiebeln glasig sind. Kräftig mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung ist fertig, wenn ein Großteil des Tomatensafts verdampft und insgesamt eine breiige Konsistenz erreicht ist. 

Teigtaschen: 

Den Teig dünn ausrollen. Müslischüsselgroße Kreise aus dem Teig stechen. In die Mitte des Kreises einen Esslöffel der Füllung geben und die Tasche zuklappen. Die Ränder (Halbkreis) mit einer Gabel für einen guten Verschluss eindrücken. Die fertigen Teigtaschen mit Ei bestreichen. Bei 200 Grad ca. 25 bis 30min backen. 

Die Teigtaschen sind nun zum Verzehr geeignet! ?