Dagmar (53) ist durch einen Zeitungsartikel auf ÜdTk aufmerksam geworden, hatte jedoch zunächst keine Zeit für ein Ehrenamt.

Die Idee, das Kochen, Kennenlernen, Geschichtenerzählen und gemeinsam zu essen miteinander zu verbinden, hat Dagmar aber so gut gefallen, dass sie im Sommer 2018 zu uns gestoßen ist. Wenn Dagmar nicht mit uns kocht, arbeitet sie als Sachbearbeiterin in einer japanischen Maschinenbaufirma.