Make The World A Better Plate

Gemeinsam für ein besseres Wir - Koch mit uns über den Tellerrand

Was wir machen

Wir bei Über den Tellerrand schaffen Räume, in denen sich Menschen verschiedener Kulturen begegnen und basierend auf gemeinsamen Interessen unbefangen kennenlernen können.
 Gegründet in Berlin, sind wir mit einem vielseitigen Angebot aus Begegnungs- und Mentoringprogrammen sowie Kochbüchern und Kochkursen mittlerweile deutschlandweit und darüber hinaus in mehr als 35 Städten aktiv.

Warum wir es machen

Wir wollen in einer Gesellschaft leben, die bestimmt wird von sozialem Zusammenhalt, gegenseitigem Respekt und Offenheit gegenüber Vielfalt. Deshalb setzen wir uns für ein alltägliches Miteinander auf Augenhöhe von Menschen unterschiedlicher Herkunft ein. Wir geben Impulse und verbreiten unsere Vision einer offenen und toleranten Gesellschaft, um interkulturelles Zusammenleben in Deutschland und Europa langfristig zu gestalten. Weil wir an eine Gesellschaft glauben, in der alle Menschen gleichwertige Mitglieder sind.

Wie wir es machen

Wir schaffen Räume, die Begegnung und Austausch auf Augenhöhe ermöglichen und Freundschaften zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung fördern. Bei kulinarischen, kreativen und sportlichen Aktivitäten begegnen sich Menschen unterschiedlichster Kulturen, lernen sich unbefangen kennen und bauen Vorurteile ab. Durch diesen Aufbau eines nachhaltigen, weltweiten Netzwerks fördern wir eine offene und tolerante Gesellschaft.

Mach mit

Du möchtest mit uns über den Tellerrand schauen? Wähle Deinen Standort und komm zu einer unserer kostenlosen Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Dich!

Alle Veranstaltungen

Wähle deinen Standort

 

 


Bei Klick auf das Thumbnail wird ein YouTube-Video abgespielt.

Frankfurt is(s)t bunt

… das sieht man nicht nur in der Stadt und an den Frankfurter*innen selbst, sondern auch an dem, was auf den Teller kommt. Hier setzt das neue Kochbuch aus Frankfurt an. Es gibt Einblicke in die internationale Küche und erzählt gleichzeitig die Geschichten all der Menschen, die dort ihr Zuhause gefunden haben.

Wenn ihr leckere Familien- und Wohlfühlrezepte aus 40 Ländern kennenlernen möchtet, bestellt euch das Buch über das Crowdfunding vor! Ihr erhaltet 100 Rezepte aus aller Welt von 50 Menschen auf 220 bunten Seiten. Unterstützt das Projekt bis zum 6.6., durch eine Bestellung oder eine gemeinnützige Spende!

Buch vorbestellen

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)


Bei Klick auf das Thumbnail wird ein YouTube-Video abgespielt.

When you have more than you need, build a longer table, not a higher fence

Kitchen on the Run

Kitchen on the Run ist die mobile Version von Über den Tellerrand e.V. Mit einer Küche, eingebaut in einen Schiffscontainer, reisen wir seit 2016 durch Deutschland und Europa und fördern den persönlichen Austausch zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Wir laden alle Menschen ein, sich bei Kochabenden und anderen Aktivitäten in heimeliger Atmosphäre zu begegnen, persönliche Geschichten zu erzählen und Freundschaften zu beginnen. Wir bleiben sieben Wochen an einem Ort und fördern während unserer Standzeit die Entstehung einer neuen Über den Tellerrand Community, die nach unserer Abreise in unser großes Netzwerk integriert wird.

Mehr erfahren

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Gastro-Gründerpreis 2019

“Tolle Auszeichnung für ein etwas anderes Münchner Lokal: Das Café Über den Tellerrand wurde mit dem Deutschen Gastro-Gründerpreis 2019 geehrt. Bei der Preisverleihung zeigte sich Moderator Tim Mälzer vom Konzept begeistert!”

Neu: Die Gastro Akademie

Die Gastro Akademie startete im Januar 2021. Sie ist ein Qualifizierungsprogramm für Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund, das diese speziell für den Gastrobereich fortbildet. 

Mehr Infos und Anmeldung

Begegnung bei Butterbreze & Baklava

Das Über-den-Tellerrand Café in München ist ein kulinarischer Begegnungsort. Hier kommen Menschen unterschiedlicher Herkunft bei Butterbreze und Baklava, Hummus und Obazda zusammen. Alle sind willkommen, Schüler*innen und Dozent*innen der Volkshochschule genauso wie Münchner*innen und Reisende! 

Das Café bietet Geflüchteten eine berufliche Perspektive in der Gastronomie: Das  Team aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung zaubert wöchentlich wechselnde Gerichte aus aller Welt, von Köfte bis Knödel und Fussili bis Falafel.

Aufgrund der Pandemie haben wir unser Angebot auf To-Go-Gerichte umgestellt, die man sich auch nachhause bestellen kann. Schaut mal vorbei!

Mehr erfahren

Einsteinstraße 28, 81675 München
08989081965 
Instagram: cafeueberdentellerrand
info@ueberdentellerrand.cafe; www.ueberdentellerrand.cafe

WHAT IF CHANGE STARTED WITH FOOD?

Food has this unique power to connect us all, and the table is that magic field where we can look to each other, eye level, no matter our backgrounds, and allow the magic of dialogue to happen – Social gastronomy is all about this.’ (Gastromotiva, SGM)

Seit letztem Jahr ist Über den Tellerrand Teil des Social Gastronomy Movement (SGM): Als globale Bewegung werden gesellschaftliche Herausforderung wie soziale Ungleichheit, die Förderung von nachhaltigen Ernährungssystemen, die Verringerung von Nahrungsmittelabfällen sowie die Schaffung neuer Arbeitsplätze angegangen. Weltweit haben sich Organisationen aus Malmö, Zürich, London, Phnom Penh, Santiago, Miamo, Minneapolis, Amazonia, Rio de Janeiro und Berlin zusammengeschlossen, die als lokale Repräsentanten der Bewegung einen Ort schaffen, indem Menschen und Organisationen zusammenkommen, Probleme identifiziert und Lösungen denken. Mit unserem Kitchen Hub in Berlin freuen wir uns dabei zu sein, und die Zielsetzungen im Rahmen unserer Mission umzusetzen: Denn wir glauben daran, dass Essen verbindet und eine universelle Kraft hat, Menschen zusammenzubringen und somit Integration gestaltet. Du möchtest mehr über SGM erfahren?

Hier gibt es Infos

Unsere Unterstützer

 

Folge uns

Auf Facebook und Instagram gibt es fast täglich Neuigkeiten aus unserem Netzwerk. Komm mit und folge uns!

Post für dich

Du willst mehr wissen, als Social Media verrät? Abonniere unseren Newsletter!