Wir sind Über den Tellerrand

Über den Tellerrand wurde 2013 in Berlin gegründet und trägt seitdem dazu bei, dass die Integration in die Gesellschaft und soziale Teilhabe von Geflüchteten gelingt. Wir schaffen Räume, die Begegnung und Austausch auf Augenhöhe ermöglichen und Freundschaften zwischen Neuankömmlingen und Beheimateten fördern. Es werden beidseitig Vorurteile abgebaut, Offenheit und Respekt gefördert sowie Sprachkenntnisse und kulturelles Wissen weitergegeben.

So funktioniert’s

Über den Tellerrand Berlin besteht aus einem gemeinnützigem Verein und einer GmbH. Als Social Business unterstützt die Über den Tellerrand kochen GmbH mit den Einnahmen aus Kochbuch, Kochkursen und Caterings den gemeinnützigen Verein. In schöpferischen, kreativen und sportlichen Projekten begegnen sich dort regelmäßig Menschen unterschiedlichster Kulturen und lernen sich unbefangen kennen und schätzen.

Als Modellprojekt inspiriert, motiviert Über den Tellerrand zu grenzübergreifender Begegnung und Austausch auf Augenhöhe zwischen Kulturen. Unser Netzwerk umfasst interkulturelle Communities in über 30 Städten, die wir Satelliten nennen. Dort bringen wir Menschen mit und ohne Fluchterfahrung bei kulinarischen, gestalterischen und sportlichen Events zusammen und fördern nachhaltige Freundschaftsnetzwerke. Dabei wird die Entstehung einer offenen und toleranten Gesellschaft aktiv gefördert.

Oct 2013 Gründung Gründung und Veröffentlichung des 1. Kochbuches
Mar 2014 Social Impact Lab Einzug in das Social Impact Lab: aus einer Idee entsteht ein Projekt
May 2014 1. Kochkurs
Jul 2014 Mach Mit! Aktion Deutschlandweiter Aufruf zum gemeinsamen Kochen
Nov 2014 2. Kochbuch Alle Erfahrungen aus Koch-Begegnungen, Lieblingsrezepte und die persönlichen Geschichten der Geflüch
Jan 2015 Community Entstehung der Vision einer großen, vernetzten Community
Mar 2015 Vereinsgründung Wir sind offiziell ein gemeinnütziger, eingetragener Verein
May 2015 Champions Erster Champions Onboarding Workshop mit der Idee, Spin-offs zu gründen
Jul 2015 Summer School Konzeptionalisierung und bauliche Umsetzung des KitchenHubs
Sep 2015 Pop-up Restaurant Erstes Pop-up Restaurant mit 70 Gästen
Oct 2015 Markthalle Neun Syrisch - Ägyptische Koch-Crew übernimmt Kantine Neun in Markethalle Neun für 1,5 Monate
Oct 2015 Meisterköche Berliner Meisterköche kürt uns zum Gastronomischen Innovator 2015
Nov 2015 1. Satelliten Kongress Erster bundesweiter Satelliten Kongress mit 40 Ehrenamtlichen aus ganz Deutschland
Nov 2015 Grand Opening! Unser neues Zuhause, der KitchenHub wird eröffnet
Apr 2016 Kitchen on the Run Unser Küchencontainer Kitchen on the Run geht auf Europareisekitchenontherun.org
May 2016 Job Buddies Die erste Kohorte unseres Mentoring Projektes Job Buddies startet
Sep 2016 3. Kochbuch Sterne- und Spitzenköche kreieren mit kochbegeisterten Geflüchteten kulturübergreifende Menüs
Oct 2016 Building Bridges Unser dreijähriges Mentoring Projekt Building Bridges beginnt
Nov 2016 2. Satelliten Kongress 2. Bundesweiter Tellerrand Kongress mit 40 Teilnehmenden

Unser Team

Du möchtest unser Team kennenlernen?

Dann klick hier!

Kitchen Hub

Der Kitchen Hub ist das Zuhause von Über den Tellerrand, mitten auf der Roten Insel in Berlin-Schöneberg.

Mit dem Kitchen Hub schaffen wir einen Ort der Begegnung und des Austauschs zwischen Geflüchteten und Beheimateten - hier wird zusammen gekocht, gearbeitet, gedacht und Zeit verbracht. Der Kitchen Hub macht kulturelle Vielfalt erlebbar: Er bietet den Menschen vor Ort die Gelegenheit in einem neutralen Raum, jenseits von Vorurteilen und medialen Bildern voneinander zu lernen und gemeinsam neue Kulturen zu erleben.

Der Kitchen Hub wurde in einem interkulturellen Team aus Geflüchteten, Studierenden und Lehrenden in enger Kooperation mit dem Fachgebiet Habitat Unit der Technische Universität Berlin und der CoCoon Studio geplant und realisiert.

Standort: Roßbachstraße 6, 10829 Berlin

Unsere Satelliten

Über den Tellerrand in über 30 Städten weltweit

Über den Tellerrand hat seinen Sitz in Berlin aber du kannst an vielen weiteren Orten an unseren Events teilnehmen: unsere engagierten Lokalgruppen "Satelliten" bieten regelmäßig Begegnungsevents für Geflüchtete und Beheimatete an.

Zu den Satelliten

Flyer, PDFs & Co.

Press review / Pressespiegel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.