Moin & Merhaba Kochen ist Heimat

Lust auf Begegnungsmomente? Schreib uns Spenden

Über den Tellerrand in Hamburg

Willkommen bei Über den Tellerrand in Hamburg

Wir sind ein Integrationsprojekt von dem Verein Die Insel Hilft e.V., das sprichwörtlich durch den Magen geht: Menschen verschiedener Kulturen kochen und speisen zusammen. Neuankömmlinge und Beheimatete lernen sich kennen, Kontakte entstehen und Freundschaften werden geknüpft. Bei unseren Koch- und Community-Events entstehen Räume, die interkulturelle Begegnungen und Austausch auf Augenhöhe ermöglichen. 

 

 

 

Veranstaltungen in Hamburg

Alle Veranstaltungen in Hamburg

Das Hamburger Team

Wir sind ein buntes, stetig wachsendes Team. Unsere Orga-Crew zählt über 30 begeisterte Kochlöffel.

Unsere Standorte in Hamburg

Wir kochen in verschiedenen stadtteilen

Jenfeld, Wilhelmsburg, Altona, Winterhude, Wandsbek …

Wir wollen ganz Hamburg vor und hinter dem Herd zusammen bringen!

 

Willst du dabei sein? Schreib uns eine Mail:
hamburg@ueberdentellerrand.org

Unsere Community-Formate

Uns liegt es am Herzen, dass nicht nur einmalige Begegnungen stattfinden, sondern Freundschaften wachsen können.

Feste

Wir treffen uns nicht nur zum Kochen, sondern auch um besondere Anlässe zu feiern. Egal ob Weihnachten oder Zuckerfest, wir feiern die Feste wie sie fallen! 

Community-Events

Wir veranstalten regelmäßig Community-Events, bei denen man sich bei Kultur und Sport wieder treffen kann. Im Winter Eis laufen, im Sommer Picknicken und dazwischen alles, was Spaß macht!

dip & Dabke

Dabke ist ein Volkstanz, der in verschiedenen Ländern, wie z.B. im Libanon, in Palästina, in Jordanien, in Syrien oder im Irak getanzt wird. Wir lernen gemeinsam mit unseren begnadeten Tänzer*innen aus der Community die Grundschritte des Dabke-Tanzes. 

Eine Insel in der Großstadt

Ich bin dankbar und glücklich, durch die Über den Tellerrand Community eine kleine eigene Insel inmitten der Großstadt gefunden zu haben. 

Designelement Linie mit Punkten - Über den Tellerrand
Nina, Deutschland

I always leave with a smile

Über den Tellerrand has made me feel human, every time I go I always leave with a smile. It is this intricate mix of being able to bring my culture to Berlin and have it be well received but also learning German and being around other people who are interested
in crossing cultures.
Designelement Linie mit Punkten - Über den Tellerrand
Hussein, Afghanistan

Nothing has to be done alone

Über den Tellerrand is a nice reminder of how wonderful working in a group can be and how nothing has to be done alone.
Designelement Linie mit Punkten - Über den Tellerrand
Hussein, Afghanistan

Eine große Bereicherung

Über den Tellerrand hat mir einmal mehr gezeigt, dass wir Menschen, obwohl wir auf den ersten Blick so verschieden scheinen und jeder eine eigene Geschichte und Kultur hat, uns in so vielem ähneln. Es war eine Bereicherung für mich, meine Zeit mit den Teilnehmern zu verbringen, gemeinsam zu kochen und zu lachen.
Designelement Linie mit Punkten - Über den Tellerrand
Hussein, Afghanistan

Was bleibt sind Freundschaften

Begegnen, erleben, fühlen, reflektieren, wachsen – es gibt so viele Dinge, die ich durch Building Bridges gelernt habe, am meisten über mich selbst. Und was bleibt sind Freundschaften und der Wunsch nach mehr davon.
Designelement Linie mit Punkten - Über den Tellerrand
Hussein, Afghanistan

Werde Teil unserer Community

Du möchtest die Gesellschaft aktiv mitgestalten und Begegnungen erlebbar machen?

 

Dann bist Du bei uns genau richtig.

Wir sind immer auf der Suche nach Engagierten, die Lust haben uns mit ihrer Superkraft zu unterstützen: Ob Gastgeber*in, Organisationstalent, Fotograf*in, Koch*öchin, Brückenbauer oder Netzwerkprofi. – Lerne unsere Arbeit und die verschiedenen Engagementmöglichkeiten in unserem Verein kennen und werde Teil unserer Community.

Du hast spaß an Social Media?

In Sachen Facebook, Instagram, InDesign, Photoshop und WordPress benötigen wir Deine Unterstützung. Dabei ist es egal, ob Du schon viel Erfahrung hast oder gern etwas Neues lernen möchtest. Wir arbeiten gemeinsam im Team, keine*r wird mit den Aufgaben allein gelassen!